Donnerstag, 26. Mai 2011

Skype Störung: Fix für Windows.

Skype lässt sich unter Windows wieder starten, wenn man folgende Datei löscht:

..\Documents and Settings\username\Application Data\Skype\shared.xml.

Um die Datei und das Verzeichnis 'Application Data' sind unsichtbar. Daher muss man die Anzeigeoptionen des Ordners entsprechend anpassen.

Update:

Diese Lösung wird inzwischen auch von Skype vorgeschlagen:
http://heartbeat.skype.com/2011/05/problems_signing_into_skype_an.html

Kommentare:

  1. Hallo!
    Wie lösche ich diese Datei bzw. wo finde ich sie?

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym:
    Die oben beschriebene Lösung war für WinXP für andere Betriebsysteme wird die Datei an unterschiedlichen Orten liegen. Schau mal in den Update-Link von Skype, da findest du sicher auch die Lösung für deinen Fall.

    Ansonsten einfach mal in deinem Filesystem nach shared.xml suchen und vorher sicherstellen, dass auch unsichtbare Dateien angezeigt werden.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Supernorbert! Oh je, vielen Dank für deine Hilfe...Verstehe leider nicht viel davon.... Denke mal, dass auch bald eine deutsche Beschreibung auftaucht....
    Danke nochmal!

    AntwortenLöschen
  4. @Anonym

    Wenn du die Datei nicht findest liegt das Wahrscheinlich daran, dass du unsichtbare Dateien nicht anzeigst.

    Das musst du bei deinen Ordneroptionen einstellen.

    AntwortenLöschen
  5. @ Norbert: Danke! Ok, hab die Ordneroptionen gefunden und es eingestellt. Könnstest du mir vielleicht ;o) noch genau erklären wie ich "shared.xml" finden kann. Evtl. bei START und dann SUCHEN???

    AntwortenLöschen
  6. @Anonym

    Am Einfachsten wahrscheinlich über:

    Start/Run (Englisches Windows) oder
    Start/Ausführen (Deutsches Windows)

    Dann poppt ein Fenster auf in dass du folgendes Eingibst:

    %appdata%\skype

    Das sollte in jeder Windows-Version den richtigen Ordner anzeigen.
    Dort findest du dann auch die Datei shared.xml und kannst sie löschen.

    AntwortenLöschen